Impressum

Autohaus Fiege GmbH & Co. KG
Dragoner Str. 15
34369
Hofgeismar
Geschäftsführer: Jörg Fiege, Jens Fiege
Telefonnummer: 05671/99689-0
Faxnummer: 05671/99689-9
E-Mail: info@autohaus-fiege.de

Angaben zur Gesellschaftsform: GmbH&Co.KG
Handelsregister / Handelsregister-Nr.: HRA Kassel 121274
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 238930830

Registrierter Versicherungsvermittler:
Angaben für Versicherungsvermittlung
Registrierung abrufbar unter www.vermittlerregister.info

Erlaubnisinhaber: Fiege Verwaltungs GmbH
Register-Nr. D-7EDR-3YIV3-65

Aufsichtsbehörde: In­dus­trie- und Han­dels­kam­mer Kas­sel-Mar­burg, Kurfürstenstr. 9, 34117 Kassel

Mitglieg der In­dus­trie- und Han­dels­kam­mer Kas­sel-Mar­burg, Kurfürstenstr. 9, 34117 Kassel
Berufsbezeichnung: Versicherungsvertreter mit Erlaubnisbefreiung nach § 34d Abs. 3 GewO (produktakzessorisch)

Berufsrechtliche Regelungen: § 34d GeWO§§ 59 -68 VVG, VersVermV

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-interet.de eingesehen und abgerufen werden.


Weitere Angaben:

Wirtschaftssteuer ID: 023 317 00037

Persönlich haftende Gesellschafterin:

Fiege Verwaltungs GmbH, Sitz Hofgeismar


Amtsgericht:

Kassel, Registernummer HRB 16260




Verbraucherstreitbeilegungsgesetz:
Außergerichtliche Streitbeilegung / KFZ Schiedsstelle Innung Kassel
1. Kfz-Schiedsstellen
a) Ist der Betrieb Mitglied der örtlich zuständigen Innung des Kraftfahrzeughandwerks
kann der Auftraggeber bei Streitigkeiten aus
diesem Auftrag (mit Ausnahme von Nutzfahrzeugen mit einem Gesamtgewicht
von mehr als 3,5 t) oder – mit dessen Einverständnis
– der Auftragnehmer die für den Auftragnehmer zuständige
Kfz-Schiedsstelle anrufen. Die Anrufung muss unverzüglich
nach Kenntnis des Streitpunktes durch Einreichung eines Schriftsatzes
(Anrufungsschrift) bei der Schiedsstelle erfolgen.
b) Durch die Entscheidung der Kfz-Schiedsstelle wird der Rechtsweg
nicht ausgeschlossen.
c) Durch die Anrufung der Kfz-Schiedsstelle ist die Verjährung für die
Dauer des Verfahrens gehemmt.
d) Das Verfahren vor der Kfz-Schiedsstelle richtet sich nach deren
Geschäfts- und Verfahrensordnung, die den Parteien auf Verlangen
von der Kfz-Schiedsstelle ausgehändigt wird.
e) Die Anrufung der Kfz-Schiedsstelle ist ausgeschlossen, wenn
bereits der Rechtsweg beschritten ist. Wird der Rechtsweg während
eines Schiedsstellenverfahrens beschritten, stellt die Kfz-
Schiedsstelle ihre Tätigkeit ein.
f) Für die Inanspruchnahme der Kfz-Schiedsstelle werden Kosten
nicht erhoben.
2. Hinweis gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz
(VSBG)
Der Auftragnehmer wird nicht an einem Streitbeilegungsverfahren
vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des VSBG teilnehmen
und ist hierzu auch nicht verpflichtet.